Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Gratismonat Button

Mitglied werden und uns unterstützen!

Unser Programm ist unabhängig und wird von unserer Community crowdfinanziert. Bist auch Du dabei? Die Höhe der Unterstützung bestimmst Du dabei selbst.

Nein erstmal nicht
Ja, zeig mal her
Lars
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

45.000 Jahre alte Kultur in China entdeckt - und ein Fund überraschte die Forscher besonders!

| 20.02.2024

Ein internationales Forscherteam hat im Nordosten von China eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Anhand von Funden aus der erstmals 1963 ausgegrabenen archäologischen Stätte Shiyu, Provinz Shanxi, konnte sie nachweisen, dass hier bereits vor 45.000 Jahren eine fortschrittliche Kultur des Homo Sapiens existierte. Zehntausende Jahre früher, als es die bisherigen Datierungen besagten. Und offensichtlich waren diese Menschen der Steinzeit nicht isoliert.

Die verblüffenden Ergebnisse der neuen Untersuchungen der Funde von Shiyo erschienen jüngst in "Nature Ecology & Evolution" (https://lmy.de/TwbH). Darin konnte das Forscherteam um Shi-Xia Yang von der australischen Griffith University in Brisbane nachweisen, dass hier sehr früh eine menschliche Kultur existierte. Inklusive fortschrittlicher Fähigkeiten in der Herstellung von Werkzeugen. Damit ist dieser Ort der älteste Kulturplatz des frühen Menschen im Osten von Asien, der bisher nachgewiesen wurde. Und diese Menschen waren offensichtlich nicht isoliert vom Rest der Welt. Einige der gefundenen Objekte bestanden aus Obsidian, dass diese aus 1000 Kilometer Entfernung aus Sibirien importieren. Andere Materialien aus den rund 800 Kilometer entfernten Changbai-Gebirge.
Ein erstaunlicher Fund, der - mal wieder - die bisherige Geschichte der Menschheit in einem neuen Licht erscheinen lässt. Und der ebenso alt ist, wie eine mehr als rätselhafte Entdeckung, die 1200 Kilometer südlich am Dongting-See gemacht worden sein Soll. Dort fanden laut über 60 Jahre alten Berichten Archäologen die Reste von gigantischen, 300 Meter(!) hohen Rundpyramiden (Kegeln). Ebenso ein Höhlensystem, das unter dem See führte und mysteriöse Felsbilder von fliegenden Wesen in Apparaten enthielt. Heißt es zumindest - s. Link: https://amzn.to/3Ojra45 
Die Geschichte der Menschheit bleibt...ein Mystery File!

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

NuoViso Team & Partner

 
Katrin
Thomas
Julia
Daniel
Stoner
Alexander
Jan
Robert Fleischer
Robert
Aron
Charles
Norbert
Lars
Frank
Dominik
Dominique
Thomas Schenk