Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Dieses Video ist momentan nur für Unterstützer sichtbar.

Login

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Email

Passwort | Password

Email oder Passwort falsch!

COWSPIRACY - DAS GEHEIMNIS DER NACHHALTIGKEIT

| 01.11.2022

Der Film Cowspiracy ist unser Film des Monats November. Er arbeitet dabei mit zwei Themen, welche sehr kontrovers diskutiert werden. Zum einen das Thema vegane oder vegetarische Ernährung vs. Verzehr von Fleisch, sowie das Thema Klimawandel. Auch wenn wir uns bewusst sind, dass viele unserer Zuschauer die eine oder andere Seite auch mit vehemenz vertreten, haben wir uns dennoch bewusst entschieden, diesen völlig wertfrei zu zeigen. Gerade im Aspekt des menschgemachten Klimawandels - wenn man denn davon überzeugt ist - wird nämlich hier auch eine völlig andere Seite gezeigt. Der Fokus alleine auf CO2, Verkehr und Energieerzeugung aus fossilen Brennstoffen ist nämlich falsch.

Laut einem offiziellen Bericht des Worldwatch Institutes ist die industriell betriebene Viehzucht und Agrarwirtschaft hauptsächlich für die globalen Umweltprobleme verantwortlich. Demzufolge werde weltweit mindestens 51 Prozent aller in die Erdatmosphäre freigesetzten Treibhausgas-Emissionen durch Nutztiere verursacht (unter anderem auch das viel umweltschädlichere Methan), während lediglich 13 Prozent auf den viel geschmähten Transportsektor entfallen. Aber warum wird diese wichtige Tatsache selbst von namhaften Umweltschutzorganisationen wie Greenpeace, Sierra Club, Surfrider Foundation oder dem Rainforest Action Network mehrheitlich ausgeblendet? Genau das wollten die Dokumentarfilmer Kip Andersen und Keegan Kuhn herausfinden, als sie mit ihren Recherchen zu diesem wegweisenden Film begannen und die eben erwähnte Umweltschutzorganisationen mit unbequemen Fragen konfrontierten.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

NuoViso Team & Partner

 
Dominique
Götz
Lars
Robert
Jan
Thomas
Robert Fleischer
Norbert
Stoner
Alexander
Charles
Julia
Thomas Schenk
Frank
Uwe
Daniel
Katrin
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter