Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Gratismonat Button

Mitglied werden und uns unterstützen!

Unser Programm ist unabhängig und wird von unserer Community crowdfinanziert. Bist auch Du dabei? Die Höhe der Unterstützung bestimmst Du dabei selbst.

Nein erstmal nicht
Ja, zeig mal her
Frank
Robert
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Home Office #426

| 30.03.2024

Mit der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot sprechen wir über die zur Oberflächlichkeit verkommenen Debattenkultur in Deutschland und analysieren, wie es soweit kommen konnte, dass jegliche vom Regierungsnarrativ abweichende Meinung aus der Legitimation herausgehoben und Schritt für Schritt kriminalsiert wird. Dass wichtige Diskurse von den etablierten Massenmedien schon längst nicht mehr geführt werden zeigen die jüngsten Bundesdeutschen Skandale des noch jungen Jahres 2024. Sei es die fehlerhafte, aber unkritisch übernommene Correctiv Recherche über eine angebliche Geheimkonferenz oder die abgehörten Bundeswehrgeneräle, die tatsächlich im geheimen illegale militärische Aktivitäten besprachen. Immer sind die anderen Schuld - so auch bei den aktuellen Skandal, welcher aus der Veröffentlichung der RKI-Protokolle hervorgeht, welche von "MultiPolar" herausgeklagt wurden. Auch hier findet keinerlei inhaltliche Debatte statt.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Jan
Lars
Stoner
Robert
Robert Fleischer
Daniel
Thomas
Dominik
Alexander
Charles
Thomas Schenk
Frank
Dominique
Julia
Aron
Katrin
Norbert