Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Dieses Video ist momentan nur für Unterstützer sichtbar.

Login

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Email

Passwort | Password

Email oder Passwort falsch!
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo

Mysteriöses Foto vom Mars-Rover "Spirit" von 2006 zeigt SCHEINBAR ein Bauwerk

| 06.03.2022

Schon 2006 fotografierte der Mars-Rover Spirit der NASA eine kuriose Struktur auf dem Mars. Deutlich sieht man am Horizont ein Steingebilde, dass sehr nach einem künstlichen Bauwerk aussieht. Aber was kann das sein - und gibt es weitere Fotos der Anomalie? Fotos aus dem Weltraum von sogenannten Anomalien gibt es sehr zahlreich. Vor allem vom Mars, da dort seit vielen Jahren verschiedene Rover herumfahren und hunderttausende Fotos zur Erde schickten. Bilder, die online für jedermann einsehbar sind.
Und eben auf solchen Aufnahmen tauchen immer wieder ungewöhnliche Objekte, Gegenstände oder Strukturen auf, die angeblich dort nichts zu suchen haben. Denn sie sollen künstlich sein, vielleicht sogar von Aliens stammen.
So wie eine Aufnahme des überaus erfolgreichen Mars-Rovers Spirit, der schon 2003 mit dem zweiten Rover Opportunity zum Roten Planeten geschickt wurde. Die Ähnlichkeit mit einer tatsächlich künstlichen Steinstruktur - einem Gebäude - ist tatsächlich vorhanden. Fragt sich nur, warum die NASA das dann nicht zensiert hat?!
 Bei der Durchsicht der gesamten Rover-Fotos ist es interessant, dass das steinerne Objekte schon Tage zuvor immer wieder fotografiert wurde. Spirit fuhr offensichtlich darauf zu - doch kurz darauf gab es keine weiteren Bilder mehr des Unübersehbaren Fels-Objekt. Sollte so was nicht das Interesse der Forscher wecken? Doch schaut selbst in diesem Video vom 5. März 2022.
(Die Bilder findet Ihr z. B. HIER: https://go.nasa.gov/3sLj4qp )

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

NuoViso Team & Partner

 
Stoner
Frank
Jan
Uwe
Dominique
Charles
Robert
Norbert
Julia
Lars
Alexander
Robert Fleischer
Daniel
Götz
Thomas Schenk
Thomas
Katrin
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter