Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Katrin
Youtube
Plus+Abo
MELDEN

Gerhard Wisnewski: »verheimlicht - vertuscht - vergessen 2022« Interview-Teil 1

| 05.01.2022

BUCH BESTELLEN

Was 2021 nicht in der Zeitung stand Preisfrage: Was war noch wahnsinniger als das Jahr 2020, in dem die »Corona-Krise« begann? Antwort: das Jahr 2021, auf das dieses Enthüllungsbuch zurückblickt. In bewährter und routinierter Manier seziert Bestsellerautor Gerhard Wisnewski mit seinem neuen Jahrbuch verheimlicht, vertuscht, vergessen 2022 zum 15. Mal das jeweilige Vorjahr und nimmt den Leser mit auf einen atemberaubenden Ritt durch das »Jahr 2 n.C.« (nach Corona). Während Silvesterböller verboten bleiben, zündet Wisnewski ein Feuerwerk der Recherchen und präsentiert einen bunten Strauß aus unterdrückten und haarsträubenden

Nachrichten aus dem Jahr 2021:

- warum deutsche Behörden den verstorbenen angeblichen Attentäter von Hanau im Meer versenkten,

- warum plötzlich reihenweise afrikanische Staatschefs das Zeitliche segneten,

- wie man die Menschen von Ahrweiler ertrinken ließ,

- was die rätselhaften Todeslisten der berüchtigten Deagel-Website wert sind,

- wie Dschingis Khan mit Völkermord das Klima schützte,

- wie und wodurch der Containerfrachter Ever Given im Suezkanal hängen blieb,

- warum die deutschen Lande schon bald wieder versumpfen sollen,

- wie sich der Autist Bill Gates als Assistent Gottes aufspielt,

- wie ein Nobelpreisträger gerade rechtzeitig vor der »Corona-Pandemie« starb,

- wie die AfD beinahe einen Ministerpräsidenten stellte,

- warum Afghanistankrieg und 9/11 in Wirklichkeit eine große Party waren (außer für die Soldaten und die »kleinen Leute«),

- wie Normalbürger zu Unmenschen gemacht werden, u.v.a.m.

Dieses Buch beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Es hakt nach, schaut hinter die Kulissen und deckt auf, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde.

BUCH BESTELLEN

Erfolgsautor und Enthüllungsjournalist Gerhard Wisnewski zeigt, was hinter den Schlagzeilen aus Presse, Funk und Fernsehen steckt: Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung? Begleiten Sie den Autor bei seiner kritischen Zeitreise durch das Jahr 2021.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

NuoViso Team & Partner

 
Lars
Thomas Schenk
Uwe
Thomas
Daniel
Frank
Robert
Julia
Katrin
Robert Fleischer
Götz
Jan
Dominique
Norbert
Alexander
Charles
Stoner
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter