Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Thomas
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Warum ist Mariupol dem Westen so wichtig?

| 26.04.2022

Thomas Röper war vor knapp zehn Tagen selbst in Mariupol, damals hatten die Russen die Stadt bereits weitgehend befreit, wie es die Einwohner bezeichnen. Es gab zwar noch Kämpfe in der Innenstadt und einzelne Nester der Asow-Kämpfer in Wohngebieten, aber der Großteil der Stadt war soweit frei von Kampfhandlungen, dass sich die Journalisten dort recht frei bewegen konnten.

Inzwischen sind die Kämpfe in der Stadt vorbei und auch die ukrainischen Kämpfer in dem Industriegebiet Illijtsch haben sich ergeben. Nur unter dem gigantischen Stahlwerk Asowstal verschanzen sich noch mindestens 1.000 Kämpfer des neonazistischen Asow-Bataillons.

.

weiterlesen: https://www.anti-spiegel.ru/2022/warum-ist-mariupol-dem-westen-so-wichtig/

 

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Katrin
Thomas Schenk
Daniel
Thomas
Dominique
Norbert
Götz
Stoner
Alexander
Robert Fleischer
Jascha
Julia
Juri
Frank
Lars
Charles
Jan
Uwe
Robert