Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Robert
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Die geistige Unterwerfung - Milorad Krstic

| 29.07.2019

Was sind die wirklichen Gründe dafür, dass immer mehr Menschen unter depressiven Störungen, geistiger Verwirrung, Angstzuständen oder plötzlichen Panikattacken leiden?

Scheinbar aus dem Nichts entstehen Suizidgedanken, Amokläufe passieren, Einzel- und Massenmorde werden verübt. Vieles deutet darauf hin, dass nach der Manipulation zunehmend direkt in die Gedanken des Menschen eingegriffen wird. Das ist technisch möglich und die technologischen Träger dafür werden gerade weltweit ausgebaut. Möglicherweise glauben die Lenker der herrschenden Kaste, dass die Beherrschung von fast 8 Milliarden Menschen nur durch den Entzug von freiem Willen aus dem menschlichen Handeln möglich ist. Die so erzwungene geistige Unterwerfung bedeutet die Fremdherrschaft über unsere Gedanken ohne dass wir es wahrnehmen.

Die Menschheit ist im Umbruch. Die Mehrheit der Menschen hat jede Verbindung zu der Natur und ihren Gesetzen verloren. Die Massen folgen blind einigen superreichen Blendern, die die Mehrheit der verirrten Menschheit aus okkulten Gründen in ihren Untergang führen. Durch demokratische Strukturen gelangen intelligente Psychopathen in die politischen Führungspositionen. Sie und ihre Auftraggeber spielen Gott. Religiöse Empfindungen werden missbraucht, Revolutionen und Kriege werden inszeniert, Krankheiten und Epidemien werden erfunden. Zunehmend dominieren Unruhen, Unsicherheit und Anarchien und schon bald wird sich die Mehrheit der Menschheit nach einer Ordnungsmacht sehnen - und diese auch in Form einer neuen Weltordnung nach dem sozialistisch-kommunistischen Herrschaftsmuster bekommen.

Tragisch ist, dass jeder Einzelne die Verantwortung für seine Gedanken und Taten auch dann beibehält, wenn diese fremdgesteuert werden. Es ist höchste Zeit, sich aus dem Dogmatismus und auf Lügen basierenden Herrschaftsmodellen zu lösen und die Verbindung zur wirklich geistigen Kraft wiederaufzubauen. Wir Menschen müssen alles dafür tun, um unsere Kraft der Intuition zurückzuerobern. Nur das wird uns wirklich Schutz bieten.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Frank
Thomas Schenk
Norbert
Daniel
Lars
Jan
Dominik
Robert
Alexander
Aron
Julia
Charles
Stoner
Katrin
Thomas
Robert Fleischer
Dominique