Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Norbert
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Die Räuberpistole um Michael Ballweg

| 28.03.2023

Man stelle sich vor: Jemand schenkt einem Anderen Geld, weil er diesen einfach mag und/oder reizend findet.
Und dieser Jemand darf sich nicht beschenkt fühlen, sondern kommt dafür ins Gefängnis - genauer gesagt: Man durchwühlt sein Haus, buchtet ihn ein und wirft erst einmal den Schlüssel weg.
So geschehen im Fall von Michael Ballweg, der seit neun Monaten in U-Haft sitzt und jetzt erst angeklagt wurde.
Mit einer Anklageschrift, die seine Anwälte als „Räuberpistole“ bezeichnen.
Ist dem so? YouNost-Herausgeber Norbert Fleischer hat mit Michael Ballwegs Anwalt darüber gesprochen, was an der 120-seitigen Anklage überhaupt dran ist.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Daniel
Jan
Aron
Robert
Thomas Schenk
Katrin
Dominique
Julia
Thomas
Robert Fleischer
Dominik
Norbert
Charles
Stoner
Lars
Frank
Alexander