Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Julia
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Existenziell bedroht: Stumme Künstler - Julia Neigel & Kilian Forster

| 11.08.2020

Die Bundesländer haben mit ihren Musikschulen und Hochschulen eine hervorragende Ausbildung für kreative Künstler geschaffen. Was nützt jedoch die beste Ausbildung, wenn die Auftritte nicht stattfinden durften oder ohne Unterstützung mit den Abstandsgeboten wirtschaftlich nicht machbar sind und sein werden, sodass in der Folge die freien Veranstalter reihenweise in der Insolvenz landen? Die Tragweite der Folgen, die mit dem Wegbrechen von Auftrittsmöglichkeiten verbunden ist, ist Vielen noch nicht bewusst und wird sich auch nach dem Auftrittsverbot der vergangenen Monate noch lange fortsetzen,

Es bedarf einer sofortigen Weichenstellung und politischen Rahmensetzung für allgemeine, bei Bedarf auch maßgeschneiderte Hilfsangebote in den Dimensionen, die die freie Veranstaltungsbranche und die Künstler zum Fortbestehen benötigen. Es haben bereits jetzt nicht wenige Künstler die Branche gewechselt, so es ihnen möglich ist. Dieser Exodus darf sich nicht weiter fortsetzen - die Erosion des freien Kulturbereiches MUSS gestoppt werden. Die Jazztage Dresden, die die Aktion STUMME KÜNSTLER initiierten und unzählige weitere Beispiele zeigen deutlich, dass ohne direkte Hilfe von mindestens 20% des Vorjahres-Nettoumsatzes die meisten Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft nicht mehr überlebensfähig sind. Die Veranstaltungen waren die Ersten, die verboten wurden - und werden die Letzten sein, die wieder erlaubt werden. FIRST OUT - LAST IN. Die Umsatzeinbußen betragen in den meisten Fällen 100%. Nach aktuellem Insolvenzrecht werden ab September 2020 viele Unternehmen einfach von der Bildfläche verschwinden. Das Ziel der Aktion STUMME KÜNSTLER ist die tatsächliche Substanzsicherung der freien Veranstalter, der Veranstaltungswirtschaft und der freien Künstler um die immensen, jahrhundertelang gewachsenen kulturellen Schätze und die lebendige zeitgenössische Kultur über diese Krise zu retten. Wir stehen und kämpfen für eine Gesellschaft mit einer florierenden freien Kulturszene, die weitreichende positive Auswirkungen auf unser soziales Miteinander kreiert, den Tourismus nachhaltig befördert und damit mittelfristig auch wirtschaftlich wieder erfolgreich ist und gerne Steuern zahlt.

Link: https://www.stumme-kuenstler.de/

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Katrin
Norbert
Charles
Julia
Stoner
Juri
Jan
Alexander
Daniel
Lars
Frank
Dominique
Robert
Götz
Thomas Schenk
Robert Fleischer
Uwe
Jascha
Thomas