Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Plus+Abo
MELDEN

Hanf als Lebensmittel - Christian Frenkenberger

| 31.07.2017

Christian Frenkenberger (Jg. 1968) – aufgewachsen in Hallwang bei Salzburg – war während und nach seinem Studium an der Univ. für Bodenkultur (Departement für Agarökonomie) von Berufs wegen viel in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion unterwegs.

Auf den Hanf gekommen ist er ausgerechnet dort, wo die uralte Kulturpflanze Hanf ihre botanische Heimat hat – in Kasachstan und Usbekistan.

Bereits 1996 begann er die ersten Produkte zu entwickeln und lieferte diese über den eigenen Zustelldienst (www.biobox.at) an Privatkunden und Bioläden aus.

Ab 2001 drehte sich alles um seine Vision, aus Hanfsamen eine weiße und homogene „Milch“ zu machen. Der technologische Durchbruch ist 2003 gelungen. Seit 2004 produziere ich das weltweit einzigartige Produkt  -genannt Trinkhanf- auf einer eigens dafür konzipierten Anlage in seiner Heimatgemeinde Hallwang. Christian berichtet bei dieser Veranstaltung über die Entstehungsgeschichte einer ganzen Produktfamilie – vom gekeimten Hanfsamen bis zum schneckenabweisenden Kompost.

Dank der Kombination aus erstklassiger Ausbildung, jahrelanger Erfahrung und starker Intuition ist er nicht nur in der Lage, praktisch jede Frage zum Thema Hanf zu beantworten, sondern er gibt auch wertvolle Tipps zum Thema individuell gesunder Lebensstil.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Charles
Dominique
Thomas Schenk
Lars
Robert Fleischer
Aron
Robert
Daniel
Thomas
Dominik
Norbert
Stoner
Frank
Alexander
Julia
Katrin
Jan