Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Gratismonat Button

Mitglied werden und uns unterstützen!

Unser Programm ist unabhängig und wird von unserer Community crowdfinanziert. Bist auch Du dabei? Die Höhe der Unterstützung bestimmst Du dabei selbst.

Nein erstmal nicht
Ja, zeig mal her
Youtube
Plus+Abo
Webseite zum Film
MELDEN

PARADOGMA

| 23.11.2019

Menschen, die wichtige Fragen der Gegenwart kritisch hinterfragen haben es schwer mit ihrer Sicht in die öffentliche Debatte zu kommen. Die vom Konsens abweichende Meinung wird oft als verdächtig oder gar gefährlich angesehen. Wo einst Demokratien die Debatte schätzten und förderten, spaltet sich die Gesellschaft nun mit scharfen Linien zwischen links, rechts, gut und schlecht. Wie frei ist der liberale Mensch hinsichtlich des Denkens und der Sprache? Sind wir in der Lage Andersdenkenden konstruktiv zu begegnen? Marijn Poels begibt sich auf eine spannende Reise entlang eines Themengebietes, dass sich wie ein Riss durch unsere Gesellschaft zieht: Paradigmen im Denken, die zu Dogmen in verfeindeten Lagern geworden sind.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

NuoViso Team & Partner

 
Stoner
Dominique
Katrin
Robert Fleischer
Lars
Julia
Frank
Robert
Norbert
Thomas Schenk
Charles
Alexander
Dominik
Thomas
Jan
Aron
Daniel