Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Norbert
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

PROPAGANDA VOM FEINSTEN

| 08.04.2022

Ein tägliches Bomben und Sterben in der Ukraine dröhnt uns auf allen Kanälen entgegen. Es ist Krieg in der Ukraine, und im Krieg ist bekanntlich die Wahrheit das erste Opfer. 

Der schockierende Fall von Butscha, hunderte getötete, gar gefolterte und vergewaltigte Zivilisten prasseln in diesen Tagen in allen Nachrichten auf uns ein.
Einem deutschen Abgeordneten des Reichstages, Louis Berger, und nicht Otto von Bismarck, entstammt der weise Spruch: „Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.“

Wieviel von dem, was wir täglich aus dem Ukraine-Krieg hören, entspricht eigentlich der Realität?
Wieviel davon ist wahr, und wieviel ist Propaganda? Und wie funktioniert eigentlich die Kriegspropaganda?
Wie geht es der Donezker deutschen Journalistin Alina Lipp, die aufgrund ihrer politischen Einstellung als "Putins Infokriegerin" von unseren Medien diffamiert wird?
Wie weit reicht eigentlich der Arm von Zuschauern von ARD und ZDF, falls sie auf die Idee kommen, die Öffentlich-Rechtlichen zu einer ausgewogeneren Berichterstattung zu bewegen?
Über all das - und noch viel mehr - spricht Herausgeber Norbert Fleischer mit Alina Lipp und dem Medienwissenschaftler Wilhelm Domke-Schulz.

Quellen:

Propagandadefinition der Bundeszentrale für Politische Bildung: https://www.bpb.de/themen/medien-journalismus/krieg-in-den-medien/130697/was-ist-propaganda/


Telepolis-Artikel zur Kritik des Programmbeirats an der Ukraine-Berichterstattung: https://www.heise.de/tp/features/Ukraine-Konflikt-ARD-Programmbeirat-bestaetigt-Publikumskritik-3367400.html

Kritik des Programmbeirats der ARD zur Ukraine-Berichterstattung (Word-Datei): https://drive.google.com/file/d/1Sf9qMZEd1cUEeQmEepah3VmJLZ86fu7g/view?usp=sharing

Rundfunkurteil von 1991 zur Pflicht des Gesetzgebers, Leitlinien zu erlassen, die eine ausgewogene Berichterstattung gewährleisten: https://www.servat.unibe.ch/dfr/bv083238.html


Englischer Artikel von "The Grayzone" über die Propagandaoperationen westlicher Regierungen zur Anzettelung eines Aufstands in Syrien: https://thegrayzone.com/2020/09/23/syria-leaks-uk-contractors-opposition-media/

Deutsche Übersetzung des o. g. Artikels von "The Grayzone", erschienen bei Free21: https://free21.org/massive-syrien-propaganda-operation-von-westlicher-auftragsfirmen-und-medien/

Hetzartikel über "Putins deutsche Infokriegerin" Alina Lipp, erschienen bei T-Online: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91759336/alina-lipp-auf-telegramm-das-ist-putins-deutsche-infokriegerin-.html

 

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Norbert
Thomas Schenk
Charles
Uwe
Julia
Daniel
Juri
Jascha
Robert
Frank
Jan
Alexander
Thomas
Dominique
Götz
Katrin
Robert Fleischer
Stoner
Lars