Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Dieses Video ist momentan nur für Unterstützer sichtbar.

Login

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Email

Passwort | Password

Email oder Passwort falsch!
nur im Plus+Abo

Rätsel im Pazifik: Die Insel der "Grünen Pyramiden" - auch deutsche Forscher wollen es lüften

| 20.02.2022

Auf der kleinen Insel Babeldaob (Palau) in Pazifik versuchen Forscher seit Jahren das Rätsel um die dortigen "Grünen Pyramiden" zu lösen. Denn hier wurden bereits vor Jahrtausenden Erdbauten errichtet, die man so eigentlich in Amerika oder Europa vermuten würden. Vor rund 2.500 Jahren begannen die Bewohner der Insel diese Terrassen, Stufenpyramiden und Erdplattformen überall auf der Insel zu errichten. Millionen Tonnen Material müssen hier über Generationen hinweg bewegt worden sein.
Für heutige Archäologen ein Rätsel, die seit Jahren hier graben und forschen. Unter anderem deutsche Forscher aus Kiel, die diese Monumente "Grüne Pyramiden" taufen. Denn der Zweck dieser gigantischen Arbeitsleistung ist nicht klar. Von Bauten zum Nahrungsanbau bis zu Verteidigungsanlagen steht vieles zur Diskussion. Vielleicht auch etwas von allem, Sensationell war eine Entdeckung 2021: Offenbar wurden diese Pyramiden zumindest teilweise auch als Grabstätten für die Elite genutzt. Trotz des alles zersetzenden Bodens und Klimas konnten Wissenschaftler um Dr. Annette Kühlem hier Skelette finden.
Ein rätselhafte Insel einsam im Pazifik, auf der es offensichtlich auch ein Megalithkultur gab. Längst ist nicht mehr nur die ferne Osterinsel in den Fokus der Historiker gerückt. "Großes Potential" haben die neuen Forschungen auf Babeldaob, die die Forscher. Und vielleicht geben sie neue Einblicke in die Geschichte der Besiedlung des riesigen Pazifik.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

Filme & Dokumentationen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

Noch mehr Fime gibt es auf PantaRay.TV

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Norbert
Thomas Schenk
Juri
Götz
Jan
Dominique
Katrin
Alexander
Thomas
Uwe
Daniel
Julia
Robert
Stoner
Charles
Jascha
Frank
Lars
Robert Fleischer
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter