Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Stoner
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Sprechen wir über Revolution

| 02.06.2021

Wir leben in interessanten Zeiten. Die sich weltweit abzeichnende Krise verunsichert viele Menschen. Wut und ein Gefühl von Ohnmacht machen sich breit. Manch einer wünscht sich einen massiven Umbruch, eine Revolution.
Doch ist die Zeit dafür reif? Was soll nach einem Umsturz kommen? Schaut man in die Geschichte, ist die Bilanz von Revolutionen ernüchternd. Selten ging es dem einfachen Volk danach besser. Doch dafür war der zu entrichtende Preis für die "Befreiung vom Joch" meistens sehr hoch. Häufig kam es zu massiven Ungerechtigkeiten oder Gewaltexzessen. Menschen wurden verfolgt und gedemütigt, Kunstwerke und Infrastruktur zerstört, Bücher verbrannt.
Machthungrige Egomanen nutzten den Furor der Revolution, und oft auch die Passivität der Bürger, für ihre eigene Agenda, um eine neue Diktatur zu schaffen.
Deshalb sollte vor einer Revolution der wachsame Bürger sich darüber im Klaren sein, wohin man will, denn es ist viel leichter etwas zu zerstören, als zu erschaffen.
"But when you talk about destruction,
and if you want money for people with minds that hate,
Don't you know that you can count me out."

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
 

NuoViso Team & Partner

 
Dominique
Juri
Norbert
Thomas Schenk
Frank
Julia
Uwe
Daniel
Katrin
Lars
Stoner
Charles
Jan
Jascha
Alexander
Götz
Robert Fleischer
Thomas
Robert