Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Dieses Video ist momentan nur für Unterstützer sichtbar.

Login

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Email

Passwort | Password

Email oder Passwort falsch!

UAP Untersuchung in der Ukraine: "Gruppen und Geschwader" von "Schiffen" mit bis zu 54000 km/h

| 30.08.2022

Jüngst haben Forscher der "Akademie der Wissenschaften" der Ukraine einen Bericht über ihre eigenen UAP-Forschnungen und -Beobachtungen vorgelegt. Eine Vorab-Studie, die erstaunliche bis verstörende Aussagen der Wissenschaftler über das Phänomen enthält! Die Autoren des Berichtes um B. E. Zhilyaev vom "Main Astronomicl Observatory" in Kiew in der Ukraine berichte darin, dass sie eine "erhebliche Anzahl von Objekten, deren Natur nicht klar" ist erfassen konnten. Mit einer Technologie, mit der eigentlich Asteroiden bzw. Asteroiden beobachtet werden.
In einem Beispiel raste ein Objekt mit 54000 Km/h über den Himmel. "Wir sehen sie überall", so die Forscher. Und die Autoren der Studie nennen die Objekte darin auch "Schiffe". Eine kuriose Bezeichnung, wenn man doch nicht weiß, was diese "Dinger" waren, die sie registrierten! "Einzelne Schiffe, Gruppen und Geschwader" haben sie so entdeckt, wie sie schreiben. Ein Bericht, der vor allem in Sozialen Netzwerken unter UFO-Interessieren derzeit viel diskutiert wird, da er schon einige Zeit bekannt ist.
Doch vielfach werden dabei die sonderbaren Bezeichnungen "Schiffe" oder auch "Geschwader" übersehen. Was ist davon zu halten? Wird diese Vorab-Studie einer wissenschaftlichen Prüfung (Peer-Review) wirklich standhalten? Und vor allem: Was waren das für Objekte, die die Forscher überall sahen? Entscheidet selbst nach diesem Video vom 1. September 2022.
Den Bericht findet Ihr HIER: https://bit.ly/3RvsXCd

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

Filme & Dokumentationen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

NuoViso Team & Partner

 
Thomas Schenk
Alexander
Julia
Norbert
Frank
Jan
Katrin
Stoner
Dominique
Uwe
Daniel
Robert
Robert Fleischer
Charles
Götz
Lars
Thomas
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter