Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Stoner
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Züchtung von Chimären - Faustische Wissenschaft

| 20.09.2019

Ein japanisch-amerikanisches Forscherteam hat vor kurzem die Genehmigung erteilt bekommen, Chimären zu züchten. Dabei werden einem tierischen Embryonen menschliche Zellen eingesetzt und der Embryo von einem Muttertier ausgetragen. Ziel ist es, irgendwann einmal auf diese Weise Organe für den Menschen zu produzieren.
Welche ethischen Fragen ergeben sich aus einem solchen Handeln?
Lassen die zahlreichen Darstellungen von Mischwesen in Mythologie und Kunst vieler Kulturen auf eine reale Existenz solcher Wesen in grauer Vorzeit schliessen?
Ist der Wissenschaftler hier der Zauberlehrling, der, getrieben von einer faustischen Hybris, sich über die Schöpfung erhebt?

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Jan
Charles
Lars
Stoner
Frank
Julia
Dominique
Aron
Robert Fleischer
Alexander
Norbert
Robert
Katrin
Dominik
Daniel
Thomas Schenk
Thomas