Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Stoner
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Apokalyptische Weltbilder (H. von Ditfurth)

| 18.02.2019

Hoimar v. Ditfurths Buch So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen- es ist soweit, ist ein Sachbuch von 1985. In dem Bestseller verbindet v.Ditfurth Wissenschaft, Philosophie und Religion und entwickelt daraus ein pessimistisches Mensch-u. Weltbild. Der Untergang der Menschheit und die Zerstörung des Lebensraums Erde stehe unmittelbar bevor.
Das Werk wurde zum Leitbuch der Umweltschutzbewegung und der daraus entstehenden Grünen. Doch wie real sind diese Ängste? Retrospektiv betrachtet, entpuppen sich viele Sorgen als Ausdruck eines apokalyptischen Zeitgeistes, der im Westdeutschland der 80'er Jahre besonders hervortrat. Dieses Weltbild prägt heute noch die politischen und gesellschaftlichen Debatten in Deutschland.
Der Glaube, in einer Endzeit zu leben, ist in der Geschichte nicht neu und letzten Endes nur ein Ausdruck egozentrischer Hybris.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
 

NuoViso Team & Partner

 
Robert
Thomas
Jan
Aron
Charles
Julia
Thomas Schenk
Norbert
Alexander
Katrin
Dominique
Daniel
Lars
Stoner
Frank
Robert Fleischer