Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Stoner
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Firebirds: Warum Vögel Buschfeuer legen

| 19.02.2020

Die australischen Buschbrände haben auch hier in Deutschland viele Menschen bewegt. Schockiert von den traurigen Bildern leidender Koalas, fühlen sich Einige persönlich mitverantwortlich. Die Brände seien ein weiteres Symptom einer vom Menschen geschwächten Erde.

Doch die Wahrheit sieht anders aus. Für die Natur sind unsere Wertvorstellungen von Gut und Böse völlig unzulänglich. Tatsächlich gibt es einige Baumarten, die einen Buschbrand brauchen, um sich fortzupflanzen, z.B. die kalifornischen Mammutbäume. Und, so unglaublich es auch klingen mag, es gibt Raubvögel, die brennende Zweige im Schnabel an andere Stellen tragen, um neue Brandherde zu schüren! Lange als Mythos der Aborigines abgetan, gibt es heute glaubwürdige Berichte von Rangern und Feuerwehrleuten, die das verblüffende Verhalten der Vögel beobachtet haben.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Charles
Thomas Schenk
Robert Fleischer
Norbert
Lars
Julia
Aron
Daniel
Thomas
Dominik
Jan
Alexander
Dominique
Stoner
Katrin
Robert
Frank