Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Youtube
Plus+Abo
MELDEN
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo

Leben am Limit - Martin Szwed

| 29.07.2017

Anziehend findet er immer wieder die Berge, die so abgelegen sind, dass alleine die Anreise schon ein Abenteuer ist. Natur, die an Schönheit nicht zu überbieten und Gipfel, die noch so unberührt sind, wie bei den Erstbesteigern.

Seine letzten Expeditionen führten ihn zu den abgelegensten Gipfeln unseres Planeten. Die Antarktis, West Papua und die Cordillera Blance in Peru waren seine Ziele und die höchsten Berge seine Belohnung. Die Eindrücke waren einmalig, die Bilder und Videos einzigartig.

In den Massenmedien wurde der Extremsportler Martin Szwed in kein gutes Licht gerückt. Man warf ihm vor, er hätte seine Rekorde gänzlich erfunden, da er für die Dramaturgie seiner Vorträge über seine Touren Fotos retuschierte.

Doch ist ein nachbearbeitetes Foto ein Beweis dafür, dass Martin Szwed nicht den Weltrekord für den schnellsten Mann am Südpol hält?

In diesem Vortrag berichtet Szwed ausführlich über die Vorbereitungen zu seinen Missionen, an welchen er unbeirrt festhält - bis er auf dem Gipfel, am Südpol oder auch auf der Cheops Pyramide steht.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

NuoViso Team & Partner

 
Frank
Julia
Daniel
Robert Fleischer
Thomas Schenk
Robert
Lars
Thomas
Jan
Katrin
Uwe
Stoner
Charles
Norbert
Alexander
Jascha
Götz
Dominique
Juri