Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Für dieses Video benötigst du ein Paket.

jetzt Unterstützer werden

Du Unterstützt uns bereits? Jetzt Einloggen!

Einloggen

Nicholas Roerich und der Mythos von Shambala

| 18.02.2018

Der russische Künstler Nicholas Roerich gilt als einer der ersten Weissen, der Reisen in die unzugänglichen Regionen des Himalaya, Altai-Gebirge etc. unternahm. Er hatte die Vision eines buddhistischen Gottesstaates für weite Teile Asiens unter der Herrschaft des geheimnisvollen Königs der Welt, der in dem unterirdischen Reich Shambala leben soll.

In New York trat der charismatische Roerich als Guru auf und hatte ein paar einflussreiche Schüler, darunter Henry Wallace, Minister unter US-Präsident Franklin Roosevelt.
Erstaunlich sind die Zusammenhänge zwischen östlichen Lehren, der aufkommenden New-Age-Bewegung , der US-Politik des "New Deal" und kollektivistischen Ideen einer neuen Weltordnung.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
ab bronze
 

NuoViso Team & Partner

 
Robert Fleischer
Norbert
Charles
Robert
Katrin
Thomas
Thomas Schenk
Julia
Alexander
Aron
Stoner
Dominique
Jan
Lars
Dominik
Daniel
Frank