Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Lars
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo

Sensationelle Entdeckung: Archäologische Funde auf den Philippinen sind 600.000 Jahre ZU alt!

| 27.10.2021

Archäologie ist immer wieder spannend. Vor allem dann, wenn spektakuläre Funde gemacht werden, die auch die Öffentlichkeit interessieren. Aber auch und vor allem dann, wenn Entdeckungen die Geschichte umschreiben! So wie in Südost #Asien (Philippinen) vor wenigen Jahren.
Dort haben Archäologen, die zum Teil im Auftrag der "National Geographic Society" hier tätig sind, auf der Insel Luzon der #Philippinen einen sensationellen Fund gemacht. Es waren die Knochen eines Nashorn, dass offensichtlich geschlachtet wurde. Das verrieten Steinwerkzeuge und Spuren an den ausgegrabenen Knochen.
Der Schock kam erst nach der Alterbstimmung, wie die Forscher schon 2018 in "Nature" berichteten. Demnach wurde das Tier von Menschen bzw. unsere Ahnen schon vor 709.000 Jahren getötet und verspeist. Ein durchschnittlicher Wert, da die Angaben von 631.000 bis 777.000 Jahre reichten.
Von wem das Tier erlegt wurde, ist ein Rätsel, da die Funde unglaubliche 600.000 Jahre älter sind, als die angeblich ersten Siedler dort! Vielleicht war es der Homo Erectus, einer unserer vorfahren. Und diese viel zu frühen Menschen oder Ahnen müssen über das Meer gekommen sein. Auch hier wissen die Forscher nicht, wie sie das schaffen konnten. Sie haben aber dazu eine Idee, die mehr als "verblüffend" klingt, wie Ihr in diesem Video

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

Filme & Dokumentationen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

NuoViso Team & Partner

 
Thomas
Alexander
Robert
Stoner
Norbert
Götz
Frank
Robert Fleischer
Jan
Katrin
Daniel
Julia
Thomas Schenk
Uwe
Lars
Charles
Dominique
 

Dabei Sein

 

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Vorname

Nachname

E-Mail

Passwort

Passwort Wiederholung

Ich möchte euch mit ,- € monatlich unterstützen.
2 € / Monat - Zugang zum Premiumbereich + 5,- € Spende.
PayPal
Dauerauftrag
Lastschrift
NuoFlix Newsletter abonnieren
Etwas fehlt noch. Bitte scroll nach oben und schau welche Felder rot markiert sind.
 
weiter