Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren

Dieses Video ist momentan nur für Unterstützer sichtbar.

Login

Du hast bereits ein Plusabo auf NuoViso?

Wenn Du bereits ein Plusabo auf NuoViso hast, kannst du hier deinen Account ganz einfach übertragen.
Mein NuoVisoPlus in NuoFlix wandeln
Email

Passwort | Password

Email oder Passwort falsch!
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo

Warum wir uns mit der Energiewende so schwer tun - Dr. Dominique Görlitz

| 16.02.2019

Klimawandel und Energiewende sind momentan in allen Medien präsent und Lösungen gegen den Temperatur- und Meeresspiegelanstieg werden händeringend gesucht. „Die Energiewende ist wichtig und konsequenterweise richtig, wird aber völlig falsch angegangen“, sagt Dr. Dominique Görlitz. Denn laut dem Naturwissenschaftler hat der Temperaturanstieg seinen Ursprung in der Komplexität des Weltklimas und nicht ausschließlich im Menschen: Der Anstieg des Meeresspiegels wird vor allem von regionalen Schwerefeldern wie unterirdischen Magmaströmen beeinflusst und Erdöl ist zur Verbrennung viel zu wertvoll. Dr. Dominique Görlitz kritisiert, dass die Klima- und Energiewende in den Medien überwiegend falsch dargestellt wird – auf Grund der Unwissenheit in der Bevölkerung.

Dabei gibt es kein Erkenntnisproblem in der Forschung, sondern ein Anwendungsdefizit in der Wirtschaft. Das beweist Dr. Dominique Görlitz in seinem Vortrag zur Energiewende anhand des Beispiels der ABORA-Expeditionen. Denn mit seinen Schilfboot-Expeditionen über den Atlantik oder auf alten Handelsrouten im Mittelmeer beweist der Experimentalarchäologe, dass Erkenntnisse von gestern Lösungen für den Klimawandel bieten und nicht nur Kohlefaserboote der gefährlichen Atlantiküberfahrt standhalten können. Er sammelt somit neue Denkanstöße für die Lösung der Klima- und Energiewende. Auf den erkenntnisoffenen ABORA-Expeditionen zeigt der 5 Sterne Redner, dass nur innovationsfähige Teams gefährliche Meerengen und Klippen umschiffen, dasselbe gilt auch für Unternehmen in Wirtschaft und Forschung.

Dr. Dominique Görlitz zeigt in seinem spannenden und innovativen Klima-Vortrag, dass die Klimageschichte der letzten 20.000 Jahre mögliche Ursachen, Widersprüche, Folgen und Lösungsansätze des Klimawandels bietet. Daraus entstehen reelle und nachhaltige Lösungen, die der Naturwissenschaftler in seinem Vortrag argumentativ und frei von Wertungen beschreibt. Denn die Lösungen für den Klimawandel gibt es bereits, die Umsetzung ist nur zu teuer und alte Technologien wurden zu liebgewonnen. Innovative Ansätze zur Lösung der Klima- und Energiewende sind mehr als reine Mechanik, denn zu Veränderungen gehört meist ein gewisser Regelbruch.

„Um nachhaltige und innovative Lösungen zu finden, sind Unternehmer, Politiker und Bürger gefragt. Bestehende Prozesse müssen unterbunden und modernste Technologien für die Herausforderungen von Morgen genutzt werden“, sagt der Naturwissenschaftler Dr. Dominique Görlitz.

Mit seinem innovativen und informativen Vortrag zu den Themen Klimawandel und Energiewende bringt Dr. Dominique Görlitz den Pioniergeist als Philosophie in Ihr Unternehmen und Team und vermittelt nachhaltige Denkansätze und keine Scheinlösungen.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
nur im Plus+Abo
 

Noch mehr Fime gibt es auf PantaRay.TV

 
 

Buchempfehlungen