Ja, wir nutzen Cookies

Aber nur ganz wenige, damit diese Webseite funktioniert.


essenzielle Cookies

Hier sind alle technisch notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Diese können nicht deaktiviert werden.

nicht essenzielle Cookies

Hier sind alle nicht notwendigen Cookies die für den Betrieb der Webseite nicht benötigt werden.


Ablehnen
Auswahl Akzeptieren
Stoner
Youtube
Odysee
Plus+Abo
MELDEN

Vom Blues einer Frau- Gedanken zum Tod von Christine Perfect-McVie

| 31.12.2022

Vor kurzem starb die englische Musikerin Christine Perfect-McVie, Sängerin und Keyboarderin von Fleetwood Mac, eine der erfogreichsten Bands der 70'er. Doch mein Lieblingslied von ihr, I'd rather go blind, stammt aus ihrem Soloalbum von 1970. Ursprünglich wurde es ein paar Jahre vorher von der Jazzsängerin Etta James aufgenommen.
Der Song ist ein Blues, der Text handelt vom Liebeskummer einer Frau. Als junger Mann erschütterte mich dieses bittersüße Meisterwerk zutiefst. Wie tief können Gefühle reichen, wie weit kann die Liebe einer Frau gehen? Wird Selbstaufgabe dem Streben nach Selbsterkenntnis gerecht? Gibt es Unterschiede in der Liebe von Männern und Frauen?
Es ist schon erstaunlich, wie weit einen die knappen Lyrics eines Popsongs treiben können. Doch bei aller Feingeisterei ist es am Ende einfach ein wunderschönes Stück Musik, klein, aber von großer Art.

Kommentare

Um Beiträge zu kommentieren, bitte einloggen.

Reload
 

Alle Folgen

 
 

NuoViso Team & Partner

 
Thomas Schenk
Aron
Daniel
Dominique
Dominik
Alexander
Lars
Jan
Robert
Thomas
Frank
Julia
Katrin
Stoner
Charles
Robert Fleischer
Norbert